Kunst trifft Recycling

Recyclingpapier

Papier ist ein selbstverständlicher Teil unseres Lebens. Wir nutzen es als Kommunikationsmedium, vertrauen ihm unsere Gedanken an oder leben uns kreativ darauf aus. So selbstverständlich wie Papier für uns ist, so wertvoll ist es auch. Schließlich kommen die Fasern für die Herstellung von herkömmlichem Papier von unseren wichtigsten Helfern in der Klimakrise: den Bäumen.

Daher ist es wichtig, so viel wie möglich auf die Alternativen von Frischfaserpapier zu setzen. Und die beste Alternative ist seit Jahrzehnten das Recyclingpapier. Im Briefverkehr und bei Schreibwaren hat sich Recyclingpapier in den vergangenen Jahren mehr und mehr durchsetzen können. In anderen Bereichen hat die Recyclingquote jedoch noch Nachholbedarf.

Mehr Recycling

Der Grundsatz, dass so oft wie möglich zu Recyclingpapier gegriffen werden sollte, gilt für mich auch in der Kunst. Denn durch den Einsatz von Altpapier müssen keine Wälder für Frischfasern gerodet werden und wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen bleibt erhalten. Zudem werden bei der Produktion von Altpapier ca. 70% Wasser und 60% Energie eingespart.

Die Kunstdrucke, die ihr auf dieser Seite findet, werden ausschließlich auf hochwertigem Papier gedruckt, das zu 100% aus recycelten Fasern besteht. Das Papier ist mit dem Blauen Engel zertifiziert, dem anspruchsvollsten Umweltzeichen für Papier. Im Gegensatz zu anderen Zertifikaten wie beispielsweise dem FSC-Label, kann man sich beim Blauen Engel sicher sein, dass das Papier vollständig aus Altpapier besteht und auch an den Produktionsprozess und die eingesetzten Chemikalien hohe Anforderungen gestellt werden.

 

Recyclingpapier

 

Quellen zum Weiterlesen: